Das Düsseldorfer Ensemble

Die Stadt ist schön. Hier wird sie noch schöner. NeMo verkörpert alles, was Düsseldorf ausmacht: den Bezug zum Rhein, Eleganz, Lebensfreude, Kreativität und eine Prise Hedonismus. Zum Glück kommt manchmal einfach alles zusammen.

formart gestaltet moderne urbane Quartiere mit hohem Einfühlungsvermögen für die Bestandsidentität. Dabei entstehen Ensembles wie das NeMo – mit klarem Charakter und hochwertigen Wohnungen, die Ihren Vorstellungen vom Leben in der Stadt entsprechen werden. Das NeMo vermittelt geschickt zwischen Natur und Haus, zwischen Offenheit und Privatem, zwischen Gestaltqualität und Effizienz. Ganz bewusst setzen unsere Architekten auf Vielfalt. Die Fassadenstrukturen werden durch gezielten Materialeinsatz und unterschiedliche Farb- und Formakzente variabel angelegt. Vor- und Rücksprünge, Eckbalkone, Terrassen und Loggien wechseln sich in lebendiger Folge der Haustypen ab. Auch in den Eingangsbereichen und Fensterformen finden sich jeweils eigene Formensprachen. So entsteht ein sehr zeitgemäßer städtebaulicher Eindruck, der zugleich solide und wertig erscheint.

In den Innenbereichen geht es ebenso hochwertig weiter. Eine Passage verbindet den offenen Zugang der Moselstraße mit einem Portal an der Neusser Straße. Hier befinden sich die Townhouses mit ihren Eigengärten sowie ein Solitärgebäude, das einen eigenen Akzent im grünen Innenhof setzt. Durch den privaten Gartenbereich führt ein Weg von den Spielplätzen und weiter zum Eingang am Fürstenwall – eine Oase der Ruhe und nur für Sie zugänglich. Die Begrünung ist hochwertig und artenreich. Selbstverständlich wurden die Freiflächen von professionellen Garten- und Lichtdesignern konzipiert.

Die Besonderheiten im Überblick

  • lichtdurchflutete Wohnungen mit weiten Sichtachsen
  • alle Wohnungen mit Terrasse, Loggia, Balkon oder Gartennutzung
  • bodentiefe Fenster in den Wohnbereichen
  • hochwertige Holz- und Fliesenbeläge mit Fußbodenheizung
  • Sanitärausstattung mit deutschen Markenfabrikaten (zum Beispiel Villeroy & Boch)
  • homeway®-Multimediavorbereitung und Video-Gegensprechanlage
  • Tiefgarage mit Aufzug zu den Wohnungen
  • Niedrigenergiehaus nach KfW-70-Standard
  • ein Teil der Wohnungen verfügt über eine Kaminvorbereitung
  • elektrisch betriebene Rollos und Raffstores

Bildquelle
©formart GmbH & Co. KG