Inhouse-Verkabelung neu definiert

Machen Sie Ihre Immobilien fit für die Zukunft

Inhouse-Verkabelung von A-Z
Wirtschaftlich und zukunftssicher

Innovative Bauträger und Investoren setzen auf eine zukunftssichere und providerneutrale Inhouse-Verkabelung, um für die Anforderungen multimedialer Anwendungen in Wohnräumen langfristig bestens gerüstet zu sein. So garantiert homeway durch die patentierte Modularität des Systems höchste Flexibiltät in der Nutzung und stellt höchste Bandbreite für aktuelle und zukünftige Übertragungstechniken zur Verfügung.

Ihre Vorteile

Open Access

Mit der homeway Komplett-Lösung sind Sie providerunabhängig, denn mehreren Providern wird der Zugang zum Gebäude und den Wohnungen ermöglicht (=Open Access).
Dies steigert den Wert der Immobilie und ermöglicht bei einem eigenen Inhouse-Netz die Vermietung an Provider als zusätzliche Einnahmequelle.

Weitere Informationen zu fiberway (NE 4)

Weitere Informationen zu den homeway Systemen (NE 5)

Kosteneffizient

homeway ersetzt bis zu vier Verkabelungssysteme und ist als Gesamtlösung in der Regel kosteneffizienter als herkömmliche Strukturen.
Durch die Installation der homeway Systemlösung ergeben sich relevante Einsparungen bei der Leerverrohrung sowie den Arbeiten für Schlitzen, Kabelzug, Dosen setzen, Anschließen etc. Dies steigert die Kosteneffizienz nochmals gegenüber einer vergleichbaren herkömmlichung Mehrfachverkabelung.

homeway ist kompatibel zu allen Providern

Technologieneutral

Ob Telekom-Anbieter, Kabelnetzbetreiber, Satellit, Glasfaser – homeway ist technologieneutral und verteilt alle Signale zuverlässig auf die Wohnräume.
Die Kompatibilität zu allen Providertechnologien ermöglicht den Nutzern einer Wohneinheit die freie Providerwahl und steigert den Wert der Immobilie.

Reibungsloser Projektverlauf

Reibungsloser Projektablauf

Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir Ihre optimale Lösung und begleiten Sie auf Wunsch während aller Projektphasen. Dafür steht Ihnen unser Team deutschlandweit zur Verfügung.

Durchgängiges Glasfasernetz im ganzen Gebäude

Vom direkten Anschluss an das Glasfaser-Breitbandnetz FTTB (Fiber to the Building) wird die Glasfaser mit fiberway konsequent bis in die Wohnräume FTTH (Fiber to the Home) weiterverlegt. Mit der neuen Systemlösung one.fiber stehen auf Wunsch an der one.fiber Multimediadose sogar echte Glasfaseranschlüsse für die Nutzung von Glasfaser-Routern (z.B. Fritzbox 5490) oder anderer glasfaserfähiger Endgeräte zur Verfügung.

Hoher Investitionsschutz

homeway Systeme sind modular aufgebaut. Daher können auch neue Technologien in bestehende Systeme integriert werden, ohne dass neu verkabelt werden muss. Das gewährt höchste Flexibilität in der Nutzung und stellt höchste Bandbreite für aktuelle und zukünftige Übertragungstechniken zur Verfügung.

Normenkonformes Bauen mit homeway

Normenkonform

Erleichterte Planung und die Erfüllung aller wichtigen Normen ist mit einem abgestimmten und zukunftssicheren System von homeway garantiert. So ausgestattet werden Ihre Immobilien automatisch konform zu den relevanten Regelwerken.

Mehr Infos

homeway Systeme

fiberway FTTH

Referenzprojekte

Ansprechpartner